Strandfieber 2019 - Strandtaler Rückerstattung

Formular download

Strandfieber Festival Hausregeln

Das Hausrecht auf dem Veranstaltungsgelände obliegt am Tag der Veranstaltung der plus2event GmbH, Kolpingstr. 49, 49377 Vechta (nachfolgend genannt: Veranstalter). Der vom Veranstalter eingesetzte Sicherheits- und Ordnungsdienst ist berechtigt, im Namen des Veranstalters das Hausrecht auszuüben und durchzusetzen, insbesondere Kontrollen nach dieser Hausordnung durchzuführen oder den Verweis und die Verbringung vom Veranstaltungsgelände gemäß dieser Hausordnung oder den gesetzlichen Vorschriften durchzusetzen.

Beachte beim Einlass:


Veranstaltungen des Veranstalters werden teilweise auf Video aufgezeichnet. Mit Eintritt zur Veranstaltung erklärst du dich damit einverstanden, dass von dir Bild-/Tonaufnahmen aufgezeichnet werden. Du räumst dem Veranstalter mit Eintritt zur Veranstaltung das Recht ein, diese Aufnahmen umfassend und unbeschränkt in allen Medien (z.B. Internet, TV, Radio, Printmedien, usw.) auswerten und an Dritte übertragen zu können. Bei Fragen zum Thema Datenschutz wende dich gerne an: jana.drefs@plus2event.de 


Tonbandgeräte, Foto-, Film- und Videokameras, die das Taschenformat überschreiten, sind auf dem Veranstaltungsgelände grundsätzlich nicht gestattet. Ebenfalls untersagt ist die kommerzielle Nutzung selbsterstellter Aufnahmen jeglicher Art, sofern keine offizielle Freigabe durch den Veranstalter erteilt worden ist. 


Bitte verzichte auf große Taschen oder Rucksäcke, um dir einen möglichst schnellen Einlass gewährleisten zu können. Die höchstzulässige Größe für Taschen und Rucksäcke entspricht dem DIN A 4 Format, bei größeren Formaten wird der Einlass verwehrt. 


Das Sicherheitspersonal behält sich vor, Taschenkontrollen zur Durchsetzung nachfolgend aufgelisteter Verbote durchzuführen.

Verboten ist...


das Mitbringen von Speisen, Getränken, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln, Substanzen, deren Besitz gemäß des Betäubungsmittelgesetzes untersagt ist, sowie Waffen jeglicher Art (Reizgas, Tierabwehrspray, Laserpointer, ätzende oder leicht entzündliche Substanzen, etc.). Der Veranstalter behält sich vor, einzelne Gegenstände aus Sicherheitsgründen vor Ort auszuschließen. 


das Beschmieren, Bekleben, Beschädigen sowie das Entfernen von Gegenständen auf dem Gelände, den Bäumen etc. 


das Entfernen oder Beschädigen von Zäunen, Lichtmasten, Gebäuden, Stromkästen, Sanitäranlagen und anderer Infrastruktureinrichtungen auf dem Veranstaltungsgelände. 


das Umgehen von Absperrungen oder das Betreten erkennbar nicht dem Besucher zugänglicher Bereiche. 


das Vornehmen, Anstiften oder die Beihilfe zu strafbaren, ordnungswidrigen oder allgemein missbilligenden Handlungen. 


das Äußern oder Verbreiten menschenverachtender, rassistischer, homophober, fremdenfeindlicher, politisch-extremistischer, obszöner, anstößiger oder beleidigender, links- oder rechtsradikaler oder sonstiger radikaler Parolen. 


das Mitbringen von Tieren auf das Festival-Gelände. 


Bei Nichtbeachtung erfolgt der Verweis vom Veranstaltungsgelände, ggf. werden Zuwiderhandlungen zur Anzeige gebracht und zuwiderhandelnde Personen der Polizei übergeben.

Appell an dein Verhalten:


Verhalte dich so, dass der Veranstalter, andere Besucher und Dritte nicht geschädigt, gefährdet oder belästigt werden. Ein respektvoller Umgang miteinander ist keine Einbahnstraße. 


Mache dich im Vorfeld oder spätestens bei Eintritt in das Veranstaltungsgelände mit den vorhandenen und gekennzeichneten Rettungswegen, sowie den Befindlichkeiten der Sanitätseinrichtungen vertraut. 


Fluchtwege, Rettungswege und Treppen dürfen nicht als Sitzgelegenheiten genutzt werden. 


Den Anweisungen des Veranstalters und des Sicherheits- und Ordnungsdienstes oder der Polizei ist unbedingt Folge zu leisten. 


Halte das Veranstaltungsgelände und die Umgebung sauber und trage so dazu bei, dass wir auch weiterhin mit unserem liebevoll organisierten Festival ein gern gesehener Gast auf dem Veranstaltungsgelände sind.

Auch wichtig:


Der Veranstalter haftet nicht für verloren gegangene Kleidung und (Wert-)Gegenstände. Dies gilt auch für die Garderobe, welche vor Ort kostenpflichtig angeboten wird. 


Solltest du mit dem Auto anreisen, nutze die vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Parkflächen. Diese sind kostenpflichtig und ausgeleuchtet. Um Verzögerungen und Beschädigungen an Fahrzeugen zu vermeiden, ist den Anweisungen des zuständigen Personals unbedingt Folge zu leisten. 


Auf dem Veranstaltungsgelände kannst du Getränke ausschließlich über die an den Kassen erhältlichen Verzehrkarten bezahlen. Solltest du vor Verlassen des Geländes einen Restwert übrig haben, kannst du diesen am Tag der Veranstaltung an den Kassenhäuschen zurücktauschen. Beachte, dass Sonderaktionen beim Rücktausch nicht berücksichtigt werden können.


Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes. 


Der Veranstalter weist aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass bei Veranstaltungen aufgrund evtl. hoher Lautstärke die Gefahr von möglichen Gehör- und Gesundheitsschäden besteht. Gehe verantwortungsvoll mit deinem Körper um und verwende Ohrstöpsel - die bekommst du kostenfrei an der Garderobe. 


Der Veranstalter weist aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass bei Veranstaltungen aufgrund evtl. eingesetzter Lasertechnik die Gefahr von möglichen Schäden an Kameraobjektiven besteht. Halte Kameraobjektive nicht in Richtung der eingesetzten Technik. Der Veranstalter haftet nicht für Folgeschäden.